Meine Lieblinge: “Love@work – Serie” – Dani Merati

Und weiter geht es mit meinen Lieblingen

Die Kurzgeschichten von Dani Merati mag ich sehr und möchte Euch heute die Serie love@work vorstellen, die so hoffe und denke ich, durch die Autorin noch mit weiteren Folgegeschichten ergänzt wird. Alle eBooks haben eine schöne Länge, erzählen eine in sich runde Geschichte und machen Lust auf mehr, so dass ich mich auf jede Neuerscheinung freue .

Wie der Grundtenor der Serie “Love@work” ja schon verrät, spielen die Geschichten alle an unterschiedlichen Arbeitsplätzen. Alle Geschichten haben aber eines gemeinsam und hier möchte ich Dani Merati zitieren: “Männer die offen für ein Abenteuer sind und etwas ganz anderes finden …”

*************************

Band 1: Der Assistent
© Dani Merati  |  Cover & Klappentext

Klappentext
Marcel Benders Job als persönlicher Assistent des Selfmademillionärs Christopher Thalberg ist aufregend, abwechslungsreich und herausfordernd. Einfach gesagt: ein Traumjob!
Wenn er denn einen anderen Chef hätte. Herrisch, arrogant, herablassend, zum Niederknien attraktiv und … hetero.
Marcel sieht nur einen Ausweg: Kündigen! Doch sein Chef hat einen völlig anderen Plan …

*************************

Band 2: Das Angebot
© Dani Merati  |  Cover & Klappentext

Klappentext
Sören Bergmann hat ein Problem. Er ist besessen. Besessen von dem Aktbild eines Mannes. Die Obsession beeinträchtigt seinen Lebensstil und das ist untragbar. Er braucht einen Plan. Eine Teufelsaustreibung, um den Engel auf dem Gemälde zu vergessen. Dann sieht er ihn und die Erleuchtung scheint nahe …
Maximilian Gerboth jagt einer Jugendsünde hinterher, von der er glaubt, sie könne seiner beruflichen Zukunft schaden. Das Unternehmen, in dem er arbeitet, wurde gerade von der Thalberg-Corporation aufgekauft und es hagelt Veränderungen. Das Letzte, was Max jetzt braucht, ist die Aufdeckung seiner Vergangenheit.
Als er unerwartet ins Büro des neuen Geschäftsführers zitiert wird, erwartet er das Schlimmste – und bekommt ein Angebot, das er sich nie erträumt hätte. Aber ist es ein Flug in den Himmel oder ein Sturz in die tiefste Hölle?

*************************

Band 3: Der Rivale
© Dani Merati  |  Cover & Klappentext

Klappentext
Markus Bender liebt seinen Job bei der Werbeagentur ‚Green Elefant‘. Sein Privatleben ist praktisch inexistent, denn Karriere ist ihm wichtiger als eine Beziehung. Und es scheint, als ob nichts seinen Aufstieg aufhalten könnte. Bis ER auftaucht. Grayson Donahue. Arrogant und ebenso zielorientiert wie er.
Nun geht es für Markus nicht mehr nur um seine Karriere, es geht um seine Ehre. Als Grayson diese seiner Meinung nach mit Füßen tritt, schreit alles in ihm nach Vergeltung und er entwirft einen Plan, den großspurigen Bastard von seinem Thron zu stoßen.
Doch Rache serviert man am besten kalt, sonst verbrennt man sich die Finger ..

*************************

Band 4: Das Tagebuch
© Dani Merati  |  Cover & Klappentext

Klappentext
Praktikant und Agenturchef? Utopische Vorstellung findet Sascha und himmelt deshalb seinen Chef Adam Donahue aus der Ferne an. Seine erotischen Fantasien – und Sehnsüchte – vertraut er seinem Tagebuch an. Alles läuft perfekt bis zu dem Moment, an dem das Journal aus seiner Tasche verschwindet – an seinem Arbeitsplatz!
Am nächsten Tag stalkt ihn ein geheimnisvoller Fremder, verspricht ihm die Erfüllung seiner Träume und Sascha stürzt in einen Strudel unendlicher Begierde. Zu allem Überfluss zeigt plötzlich auch Adam Interesse an ihm und hin- und hergerissen, weiß er plötzlich nicht mehr, wen oder was er will.
Den Dieb, von dem er nichts weiß, der ihm jedoch tief unter die Haut geht oder Adam, bei dem er sich anlehnen kann und der ihn besser versteht, als je ein Mann zuvor …

*************************

Bis bald,

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: