Mein Monatsrückblick 01/2017

Neues Jahr, neue “Vorsätze” – schon lange wollte ich für mich einmal festhalten, was ich denn im Laufe der Zeit so lese. Leider vergisst man ganz schnell die Geschichten wieder, für die man eben kein richtiges Review geschrieben hat. Seit Beginn dieses Jahres halte ich die gelesenen Bücher zumindest schon mal bei Goodreads im Rahmen einer Challenge (einen kleinen Anreiz brauchte ich schon) fest, aber eine eigene Liste auf dem eigenen Blog sollte dann doch schon auch als “Archivierung” vorhanden sein (finde ich).
Bücher (bzw. deren Klappentext) für die ich noch keine Rezension geschrieben habe, findet ihr durch “klick aufs Bild” bei *a*.

Nun denn, dann fange ich mal mit meinem ersten Rückblick – ungeachtet der richtigen Lesereihenfolge – an:

© Dead Soft Verlag

Der Klippenspringer – Barbara Corsten  |  4,5 von 5
ein wunderbares, sehr emotionales Buch, dass man evtl. nicht in der Öffentlichkeit lesen oder aber eine gute Ausrede für Tränen und verquollene Augen parat haben sollte.
(noch) kein Review vorhanden.

© Cursed Verlag

Ein Happy End für Cole – Christine D’Abo  |   von 5
(noch) kein Review vorhanden

© Dreamspinner Press

Der Kerl aus Glamour – Skyler M. Cates  |  4,5  (Tendenz zu 5) von 5
ein ausführliches Review findet ihr hier


© Dreamspinner Press

Wilde Magie – Poppy Dennison  |  wohlwollende 2  von 5
ein ausführliches Review findet ihr hier

© Mary R. Smith

Carl: Wie es begann – Mary R. Smith  |   von 5 (ich liebe die Kerle einfach)
zum jetzigen Zeitpunkt (noch) kein Review vorhanden

© E. E. Healing

Santa Claus in Love – E.E. Healing  |   von 5
(ein Debüt – eine süße (Vor-) Weihnachtsgeschichte, könnte nochmal Korrektur gelesen werden)

© BookRix / M.S. Kelts

Bucht der Schwäne – M.S. Kelts  |   von 5
(Mysterie liegt der Autorin – mal was ganz anderes, aber toll geschrieben) – (noch) kein Review vorhanden 


© Dreamspinner Press

Daniels Erleuchtung – Eli Easton  |   von 5
ein ausführliches Review findet ihr hier


© Cursed Verlag

Wie ein neues Leben – Jay Northcote  |   von 5
ein ausführliches Review findet ihr hier

© Dreamspinner Press

Mord auf dem Berg – Jamie Fessenden  |  4,5 von 5
ein ausführliches Review findet ihr hier

© Dreamspinner Press

Liebe die wie Wasser fließt – Rowan Speedwell  |  4,5  von 5
ein ausführliches Review findet ihr hier

© Dead Soft Verlag

Weinrot – Farbe der Begierde  |   von 5
war jetzt nicht wirklich meins, ist aber auch was ganz anderes als das, was ich bisher von A.C. Lelis gelesen habe.

© Nasha Berend

Schneemannherzen schlagen leiser – Nasha Berend  |  3 von 5
ein ausführliches Review findet ihr hier

© Dreamspinner Press

Gewähre unserem Dasein Sinn – Tinnean  |  4 – 4,5  von 5
ein ausführliches Review findet ihr hier


© Dreamspinner Press

Mates-Serie – Cardeno C.  (Band 1 – 3)  |  4,5 von 5 für die gesamte Serie
ein ausführliches Review zur Serie findet ihr hier

*************************

Mein Fazit für den Januar:

Es gibt drei Autoren, die in meine persönlichen TOP-Liste rutschen:

  • Jamie Fessenden
  • Jay Northcote
  • Rowan Speedwell

von jedem/jeder einzelnen habe ich noch Originale sowie von Rowan Speedwell eine Übersetzung auf dem Reader, d.h. Vorfreude pur (und der Wunsch nach mehr Zeit )

Mein Buch des Monats:

  • “Die Bucht der Schwäne” von M.S. Kelts, dicht gefolgt von
  • “Carl – wie es begann” von Mary R. Smith

Mein Highlight:

  • ich konnte zwei Serien komplett lesen und musste nicht auf die Fortsetzung warten (ich weiß, das würde immer funktionieren, wenn man denn nur mit dem Lesen warten würde/könnte). Auch die Mates-Serie von Cardeno C. ist gefühlt in sich abgeschlossen, hat mir aber so gut gefallen, dass sie wegen mir ruhig weitergehen könnte. Talkers Geschichte ist nach drei Büchern beendet, ein Leckerchen wäre es zu erfahren, wie es den beiden – ein paar Jahre später – ergeht bzw. ergangen ist.

So, dies war mein erster Monatsrückblick und ich bin mit diesem Gesamtpaket schon um einiges über meinem Monatsschnitt der Goodreads-Challenge. Allerdings lässt sich der Februar etwas zäh an, so dass es wohl nicht ganz so viele Bücher im zweiten Monat werden.

In diesem Sinne, gehabt euch wohl

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: