“Timing: Der richtige Zeitpunkt” – Mary Calmes

Es ist schon einige Zeit her, dass ich das Buch gelesen habe. Jetzt da der 2. Band der Serie erschienen ist, musste ich doch glatt noch einmal drauf zugreifen und komme zum selben Fazit wie beim ersten Mal.

*************************


© Dreamspinner Press  |  Cover & Klappentext

Klappentext
Stefan Joss hat einfach kein Glück. Nicht nur, dass er mitten im Sommer nach Texas muss, um bei der Hochzeit seiner besten Freundin Charlotte die Ehrenjungfer zu geben. Nein, er soll auch noch gleichzeitig ein millionenschweres Geschäft für seine Firma abschließen! Das Allerschlimmste aber ist, dass er, kaum angekommen, mit dem Mann konfrontiert wird, von dem Charlotte versprochen hatte, dass er nicht zur Hochzeit kommen würde: Ihrem Bruder, Rand Holloway.

Stefan und Rand sind sich, seit dem Tag, an dem sie sich das erste Mal trafen, spinnefeind. Und so ist Stefan mehr als geschockt, als ein vorübergehend vereinbarter Waffenstillstand die üblichen Feindseligkeiten sofort in knisternde Spannung verwandelt. Wenn auch misstrauisch gegenüber den unerwarteten Gefühlen, wird Stefan durch ein ehrliches Geständnis Rands aus der Bahn geworfen und beschließt, ihm eine Chance zu geben.

Doch ihre aufkeimende Romanze wird bedroht, als Stefans Geschäftsabschluss schiefläuft: Die Besitzerin der letzten Ranch, die er für seine Firma aufkaufen soll, wird ermordet. Stefan steht die Überraschung seines Lebens bevor, als er sich plötzlich selbst in tödlicher Gefahr befindet.

*************************

“Timing – Der richtige Zeitpunkt” ist eine schöne, leicht zuckrige Geschichte, die durch sympathische, manchmal etwas leicht “too much” dargestellte Protagonisten, noch einmal dazu gewinnt. Die beiden, durch eine herzliche Feindschaft verbundenen Männer, Stefan und Rand, treffen nach vielen Jahren auf der Hochzeit von Rands Schwester, die zeitgleich auch die beste Freundin von Stefan ist, aufeinander. Da Stefan kurz vorher noch von seinem Vorgesetzten einen Auftrag erhalten hat, den er während seines Aufenthalts noch erledigen soll, fährt dieser entsprechend angesäuert nach Texas. Als er dann noch Rand sieht, ist er vollends bedient *g*.

Es hat Spaß gemacht, den beiden bei ihrem “rumgeeiere” zu folgen. Als Stefan bei seinem Auftrag in Gefahr gerät, ist für Rand alles andere nebensächlich und er steht Stefan bedingungslos zur Seite. Der “kleine” Krimianteil gibt dem Buch einen guten, zusätzlichen Kick. Als Stefan hinter all die mysteriösen Umstände und Ereignisse blickt, ist er schockiert und fassungslos.
Auch hier ist Rand stets an seiner Seite, ebenso wie andere Hochzeitsgäste, die sich im Laufe der Zeit zu Freunden entwickeln. Sie sind für ihn da und zeigen ihm, dass das Leben auch nach so einer großen Enttäuschung durchaus positiv weiter gehen kann.

“Timing – der richtige Zeitpunkt” ist eine nette Lektüre für zwischendurch und wenn Band 2 ebenso in diese Richtung geht, dann freue ich mich schon heute auf ein schönes Wochenende mit Tee, Keksen und Mary Calmes :-)

Bis bald,

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

[…] und die „Red Diamond“-Ranch noch nicht kennt, findet ein paar mehr Infos hier Buch 1 (Timing: Der richtige Zeitpunkt) & Buch 2 (Nach dem […]