“Liebe, die uns hält” (Sunshine & Happiness DE 1) – Skylar M. Cates


© Cursed Verlag  |  Cover & Klappentext

Klappentext
Auf der Suche nach einem Ort, an dem er endlich sesshaft werden kann, zieht Cole im Küstenstädtchen Ocean Vista in eine WG mit vier Mitbewohnern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Eigentlich verläuft sein Neustart prima, würde er sich nicht so stark zu dem sexy Anwalt Ian hingezogen fühlen, einem Mann, der auf so viele Arten falsch für ihn ist. Obwohl die Anziehung auf Gegenseitigkeit beruht, hält Cole Ian auf Abstand, bis eine Tragödie alles zwischen ihnen für immer verändert. Doch gerade in den schlimmsten Zeiten lässt die Liebe einen enger zusammenrücken und vielleicht ist dies eine Chance für Cole und Ian?

Entspricht 290 Romanseiten. 

*************************

Kurz und schmerzlos: Ich liebe diese Geschichte. Mir sind bestimmt bei über der Hälfte des Buches die Tränen über die Wangen geflossen und dennoch war da immer dieses Wohlfühlgefühl. Es menschelt in diesem Buch. Auch wenn natürlich der Ort, an dem diese Geschichte spielt, traumhaft ist, so könnte die Handlung selbst durchaus aus dem Leben gegriffen sein. Und es zeigt mal wieder, dass all das, was du hast, keine Rolle spielt, wenn etwas passiert, dass du so nicht auf dem Radar hattest.

Es ist beileibe keine locker, flockige Geschichte, die man einfach mal so wegliest. Die Handlung macht einen melancholisch, nachdenklich und am Ende doch zufrieden. Nicht nur die Protagonisten, sondern auch ich als Leser habe mich gefragt, ob man sein Glück leben darf, wenn es einem im selben Moment vor Trauer das Herz zerreißt. Denn auch, wenn man es nicht wahrhaben will, das Leben geht ja trotzdem weiter. So auch für Marc, Tomas, Cole und River. Coles Geschichte nimmt einen mit und immer, wenn man denkt, man weiß was kommt, passiert etwas Überraschendes.

Mich hat diese sehr tiefgründige Geschichte so gepackt, dass ich mich im Anschluss direkt an die anderen Bücher der Reihe gesetzt und es bisher noch nicht bereut habe. Ich hätte einfach nicht warten wollen, bis die nächsten Übersetzungen erscheinen.

Ich kann euch dieses Buch (+ die Folgebände) nur ans Herz legen.

Bis bald,

Weitere Meinungen zum Buch gibt es bei GayLesen und Ulla

Loading Likes...

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Ich habe auch beschlossen, nicht auf die weiteren Übersetzungen zu warten, sondern die anderen Bände im Original über die Weihnachtstage zu lesen. Schön die ganze Reihe hintereinander :-) und darauf freue ich mich schon sehr.
LG Gabi