“Glück ist wie ein Schmetterling” – Jayden Leander


© Jayden Leander  |  Cover & Klappentext

… und wenn Du es gefunden hast, halte es fest!

Klappentext
Luc ist jung, sexy und schwul. In Köln entdeckt er eine völlig neue Welt für sich, findet Freunde und macht seine ersten Erfahrungen – manche schmerzlich, manche schön. Nachdem seine erste Beziehung in die Brüche gegangen ist, scheint er vergeblich auf der Suche nach dem Glück zu sein. Dass er seine große Liebe eigentlich schon die ganze Zeit vor der Nase hat, merkt er erst, als es fast zu spät ist. Doch Luc kämpft um diese Liebe – es fragt sich nur, ob er diesen Kampf auch gewinnen kann. Denn Glück ist manchmal wie ein Schmetterling …

*************************

Eine wunderschöne (Lebens- und Liebes-) Geschichte die mich berührt hat. Es waren keine reißerischen Element notwendig um Lust auf das nächste Kapitel zu machen. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen (obwohl es mich um meine Nachtruhe gebracht hat), da ich wissen wollte, wie Luc so durch das/sein Leben kommt. Er findet wahre Freunde, erleidet Enttäuschungen und findet die wahre Liebe (mit all ihren Höhen und Tiefen). Gut gefallen haben mir auch die Kapitel aus der Sichtweise seines Lebenspartners.
Es wird eine Geschichte erzählt, mit all dem, was uns selbst ebenso passieren kann und vielleicht passiert ist – also eine “ganz normale” Geschichte aus dem Leben.

Ich werde diese Geschichte mit Sicherheit nicht das letzte Mal gelesen haben!

Für diese wunderbare Leseerlebnis vergebe ich – auch einige Wochen nach dem ersten Lesen immer noch – von Herzen kommende und überzeugte 5 ♥.

Bis bald,

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: