“A Cowboy’s Home” (Montana-Series 3) – RJ Scott


© Love Lane Books Ltd  |  Cover & Klappentext

Klappentext 

One burned and broken man finds his way home. Can he find peace in the arms of a man easy to love?

Justin made the ultimate sacrifice for his country, battling domestic terrorism, never the man he really was, using hate to avenge the death of his best friend. The friend he’d killed.

What he doesn’t count on is getting shot, and if he’s going to die he wants it to be on Crooked Tree soil. Home.

Sam is as much a part of Crooked Tree as any of the families, and the offer to buy into the ranch is a dream come true. But falling for a hidden, secretive, injured man isn’t the way to keep his head in the game.

Word Count: 75,000

*************************

Gott, was habe ich mit Justin mitgelitten, Tränen vergossen und seine innere Zerrissenheit begleiten “müssen”. Aber auch Sam, der ein nach außen offener, gerne flirtender Mann ist, hat so sein Bündel zu tragen, so dass hier zwei Männer aufeinander treffen, die sich gegenseitig heilen können, dies aber nur ganz langsam selbst merken. Sam ist – für ihn selbst unverständlich – sofort von Justin eingenommen, er vertraut ihm von Anfang an und ist einfach nur für ihn da. Justin selbst merkt erst gar nicht, dass Sam ihn erdet und zur Ruhe bringt.

Im Laufe der Geschichte erfährt man nach und nach (jedoch noch nicht alles), was Justin seit dem Unglück vor gut 10 Jahren alles erlebt hat und durch welche Hölle er durch wissentlich verbreitete Lügen gehen musste und zu welch einem Menschen er gemacht wurde. Gott sei Dank hat er sich seinen “guten Kern” behalten und weiß durchaus, wann es gut ist und er Ruhe geben kann, obwohl seine “Liste” nicht bis zum Ende von ihm abgearbeitet wurde.

Aber auch Sams Vergangenheit ist, wie man so nach und nach erfährt, auch nicht ohne. Es ist, wie so oft, hinter einer schönen, flirtenden Fassade eine traurige Geschichte versteckt. Allerdings ließ sich Sam davon nicht unterkriegen und ist für viele Bewohner der Ranch eine wichtige Anlaufstelle. Was man dem kleinen Sam gar nicht zutraut, die  Kraft, die in ihm steckt, reicht auch für zwei.

Ich mag die Reihe um die Crooked Tree Ranch in Montana sehr. So sehr, dass ich mir die ersten Teile anderen Serie von RJ Scott, die in Texas spielt, auch schon geholt habe.

Bis bald,

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: